Produkttest des Power Bank – überall das Handy, Digitalkamera, Tablet nachladen

(25.08.2012)

Wenn man im Sommer länger unterwegs ist oder verreist, kann es mal passieren, das der Akku vom Handy, Tablet-PC, Digitalkamera, etc. leer ist und man keine Steckdose in der Nähe hat – dagegen hilft ein Notfallakku, wie zum Beispiel der EasyAcc – Power Bank PB5600.

Bei Amazon gibt es den EasyAcc 5600mAh (externer Link) für nur 28,99 Euro, da habe ich einfach mal zugeschlagen und ihn mir gekauft, um einen kostenlosen Produkttest durchzuführen.

Das Gerät ist ungefähr halb so breit wie das iPhone 4, aber doppelt so dick (Größe: 9,3 x 4,3 x 2,2cm). Die Hülle des Gerätes besteht aus Kunststoff, auf der Oberseite am Schalter und Statusanzeige ist ein Stück Plexiglas/Glas. Jedoch macht das ganze Gerät einen sehr guten Eindruck. Die Ein- und Ausgänge für den Strom sind mit In und Out gekennzeichnet. Das Kunststoff sieht durch seine Klavierlack-Beschichtung dementsprechend sehr edel und hochwertig aus.

Das Gewicht des Akkupacks ist ein wenig leichter als ein Iphone 4, der externe Akku wiegt nur 1265. So ist es kein Problem, das Gerät mit in der Jackentasche zu behalten.

Nutzung & Funktionsumfang:

Der Backupakku kam bei mir schon aufgeladen an, nachdem auspacken konnte ich sofort mit dem Laden anfangen. In der Anleitung steht, dass das Gerät erst mal 3 – 5 Mal ent- und aufgeladen werden muss damit es die volle Kapazität genutzt werden kann.
Vermutlich werden Lithium-Ionen Akkuzellen verwendet, um den Strom in der Power Bank zu speichern. Den Ladestatus der externen Batterie kann man über den An- und Ausschalter erfahren, wenn man den Knopf einmal drückt, schaltet sich das Gerät an und man sieht auch anhand der 4 LEDs den Ladestand der Akkuzellen.

Praktischerweise hat das Gerät auch eine integrierte Taschenlampe, um diese Ein- und Auszuschalten drückt man 2 mal auf den Schalter. Zum Ausschalten hält man einfach die Taste gedrückt oder drückt wieder 2 mal die Taste.

Im Lieferumfang sind 2 Kabel (18 und 70 cm), 1 Stecker-USB-Adapter und 8 Adapter. So findet man für jeden namhaften Hersteller einen passenden Adapter.

Es sind folgende Adapter dabei:

  • MiNi 5Pin,
  • Micro 5Pin,
  • PSP,
  • Nokia DC2.0,
  • Samsung 20Pin,
  • LG,
  • Sony Ericson
  • und iPhone / iPad

Zum Aufladen wird der entsprechende Adapter auf das Kabel gesteckt, und das USB-Kabel wird dann an die Power Bank gesteckt.

Die Kapazität liegt laut Verpackung bei 5600mAh, es kann auch eine 10.000mAh-Variante gekauft werden.

Ein iPhone kann man theoretisch bis zu 4 mal aufladen. Um die Akkuzellen zu schonen, schaltet sich das Gerät automatisch nach ein paar Minuten ab, wenn kein Gerät angeschlossen ist. Das Aufladen des Akku-Backup dauert ungefähr 5- 6 Stunden.

Die technischen Daten:

  • Kapazität: 5600mAh
  • Input: 5V/1A
  • Output: 5V/1A
  • Ladedauer: 5 – 6 Stunden
  • Ladezyklen: Mehr als 500 mal.

 

Fazit:

Ich kann das Gerät nur jedem empfehlen, der ein Akku Backup System mit viel Kapazität braucht. Die Handhabung ist ganz einfach und es nimmt auch nicht viel Platz weg, die Qualität ist gut und ich bin absolut mit der Power Bank PB5600 zufrieden.

Das Gerät teile ich mir mit meiner Freundin, welche manchmal den ganzen Tag unterwegs ist und ihr Smartphone nicht unterwegs aufladen kann. Mit diesem Gerät klappt das wunderbar, einmal aufgeladen, kann man den Reserveakku fast eine Woche lang nutzen.

Ich lade damit meine Digitalkamera, iPad und iPhone auf und ich habe keinerlei Probleme feststellen können, daher gibt es eine klare Kaufempfehlung.

[ratings]

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (7 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Super Lautsprecher fürs iPhone

(28.01.2011)

Zur Handyvertragsverlängerung hatte ich mir das iPhone4 von Apple ausgesucht, da man mit dem tollen Smartphone von Apple auch Musik hören kann, wollte ich endlich auch eine Lösung für das Büro haben.

Philips DS3000 12 Fidelio Stereo-Lautsprecher für Apple iPod und iPhone

Dies ist der Philips DS3000 Lautsprecher von vorne, es handelt sich um einen Sterolautsprecher, welcher mit Batterien oder einem Netzgerät funktioniert.

Meine Wahl fiel auf den Philips DS3000/12 Fidelio Stereo-Lautsprecher Philips Fidelio Lautsprecher, zuerst einmal sticht einem natürlich das formschöne Design ins Auge und die Tatsache, dass das Gerät perfekt zum mitnehmen ist. Für den Lautsprecher gibt es sogar ein passendes App, welches natürlich kostenlos ist. Auch wenn ich das Programm nicht sonderlich berauschend finde, so bekommt man erst damit die Möglichkeit, den Equalizer zu benutzen.
Der Adapter, in den das Phone oder der Pod gesteckt wird ist nach vorne und hinten beweglich, so kann man das iPhone einfach einstecken & das Vorklappen des Gerätes auch wenn es bereits aufgesteckt ist – dadurch kann man auch gut das Handy inklusive Schutzhülle an den Lautsprecher anschließen.
Ich finde den Philips Fidelo Lautsprecher sehr praktisch, weil man mit ihm auch das iPhone4 aufladen kann, aber man kann die Lautsprecher auch mit Batterien betreiben (falls man unterwegs ist). Auch kann man andere MP3-Player anschließen, da es verschiedene Verbindungskabel gibt.

Dies sind meine Pluspunkte für den- modernes, elegantes Design:
– BATTERIEBETRIEB / für Unterwegs geeignet
– KLANGSTARK auf so ziemlich jeder Ebene
– APP für das Gerät vorhanden
– unheimlich LAUT
– alle notwendigen Kabel mitgeliefert
– IPhone kompatibel
– AUX-Eingang für einfaches Anschließen an nahezu jedes elektronische Gerät

Fazit: Dieser Lautsprecher ist die ideale Lösung fürs Büro, Arbeitszimmer oder einfach so.

Der Preis ist mit 69 Euro für den super Philips DS3000/12 Fidelio Stereo-Lautsprecher eine sehr gute Investition.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)