Glossybox – Bejeweled-Edition – Dezember 2012

(19.12.2012)

Gestern war anscheinend ein Glossybox-Tag, denn es kam auch die Glossybox „Bejeweled“-Edition (bzw. Dezember 2012 Box).

Die Box kam diesmal in einem schönen Silber, ja – wir heben die ganzen Boxen immer auf, da sie in der Regel recht schön aussehen.

Nun zurück zum Thema, der Produkttest der Glossybox.

  1. False Lashes – Falsche Wimpern- (ink. Kleber)
  2. Weleda – Granatapfel Regenerierende Pflegelotion
  3. Cosline – Concealer Nr. 965
  4. Eau Thermale Avene D-Pigment
  5. Korres Eyeshadow
  6. Make Up Factory – Nail Color Profi-Qualität

Leider war der „Korres Eyeshadow“ etwas lädiert angekommen, ich habe mal eine Email an das Glossyteam geschickt, um zu gucken, was die dazu sagen.

Die falschen Wimpern landen in der Gewinn-Box (hier landet alles, was mal verlost werden soll).

Von dieser Box gefällt mir die Weleda Pflegelotion am besten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)

Glossybox Men – Winter 2012

(19.12.2012)

Gestern kam die Glossybox Men – Winter 2012 per Post, so kann ich euch heute den Inhalt vorstellen:

  1. Fuente Herbal Wellness Shampoo
  2. Shiseido Zen for Men Shower Gel
  3. Shiseido Zen After Shave Lotion
  4. Eau Thermale Avene Homme Rasierschaum
  5. Shiseido Men Total Revitalizer
  6. Right Guard XTreme Invisible Power (Anti-Transpirant)

Bisher gefallen mir das Shampoo und das Shower Gel am besten, für die Anti Aging-Pflege (5) fühle ich mich etwas zu jung – oder sollte man mit 31 damit anfangen?

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)

Das ist in der Glossybox Men – Herbst 2012

(29.09.2012)

Vor 2 Tagen habe ich die Glossybox Men für den Herbst 2012 erhalten, hier ist das Bild vom Inhalt:

  1. Sans Soucis – Nature Elements 24h Gesichtspflege
  2. Black & White – Lite Pomade (Versorgt die Haare dank pflegendem Kokos- und Rizinusöl mit Feuchtigkeit und Glanz)
  3. Styx – Chin Min Sport Spray (Steigert die Leistungsfähigkeit und sorgt für mehr Durchblutung der Haut)
  4. Rituals Cosmetics – Blue Dragon Duschschaum
  5. Cowshed – Cow Pat Moisturising Hand Cream (Diese Handcreme wird ohne Parabene, Sulfate und künstliche Farbstoffe hergestellt.)
  6. René Furterer – Forticea Belebendes Shampoo.

Mir gefällt die Handcreme am besten, weil dies endlich mal ein Produkt ohne ungesunde Zusätze ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Inhalt der Glossyboy im September 2012

(21.09.2012)

Bereits gestern kam die Glossybox für den Monat September, heute habe ich sie endlich von der Post abgeholt und kann nun hier den Inhalt im Produkttester Blog zeigen.

Die Box ist diesmal ganz im Sinne des Oktoberfest (aka Wiesn) in blau, ebenso hat das Papier die typisch bayrischen Motive.

Hier ist nun das Foto vom Inhalt:

Glossybox September 2012 Inhalt:
1. C:EHKO – Purify Shampoo; 2. OPI – Nail Lacquer; 3. Caudalie – Creme Tisane de Nuit (erfrischende Gesichtscreme); 4. KIKO MAKE UP MILANO – Unlimited Lipgloss; 5. Glossyboy – Lipstick in Glossy Pink

Hier nochmal eine Nahaufnahme vom Lipstick:

Der Lipstick der Glossybox im September 2012.

Mit den Produkten kann man nun auf den Wiesn nun einen sehr guten Eindruck machen. Auch hat Glossybox Magelfolien in blau/weiß beigefügt.

Mir gefällt aus dieser Box am besten der Nail Lacquer, da er sich wirklich streifenfrei auftragen lässt.
Google
Unsere Seite auf Google+

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Die Brandnooz-Box – Die Sendung für den Mai hat mich enttäuscht

(05.05.2012)

Bereits vor ein paar Tagen kam die Brandnooz-Box für den Monat Mai bei mir an, es ist das erste mal, das ich eine solche Abo-Box bestellt habe.

Auf meiner anderen Seite Coffeebreaks-Blog findet ihr eine große Auswahl an verschiedenen Abo-Boxen.

Nun zurück zu der Brandnooz-Box:

Die eigentliche Box erinnert an einen Schuhkarton, die Produkte darin waren sicher verpackt und kamen unbeschadet an, denn alles war nochmal zusätzlich, optisch passend zu den Brandnooz-Farben mit grünem Papier umwickelt.

Dies ist der Abo-Boxen-Inhalt:

– 2 Capri-Sonne in “Pink Grapefruit” und “Red Fruits & Lemon” (UVP je 0,89€)
– 2 Päckchen “Black5″ Kakao-Kekse mit Cremefüllung von Griesson (UVP je 0,59€)
– 2 Dosen Stevia-Pulmoll-Bonbons in “Kirsch” und “Limette Minze” (UVP je 1,29€)
– 1 Packung servierfertiger und eingelegter Kluth Antipasti Tomaten (UVP 2,49€)
– 1 Stange Niederegger Marzipan Rumkugeln (UVP 1,25€)
– 1 Packung Milchreis von Reis-fit für die Mikrowelle (UVP 1,59€)

Was mir sofort aufgefallen war, ist das es den Milchreis für die Mikrowelle schon länger gibt – schließlich hatte ich bereits im Februar 2011 darüber hier geblogt (Es gibt Milchreis, Baby!). Bis auf die Kluth Antipasti Tomaten und die Niederegger Marzipan Rumkugeln kann man die anderen Artikel bereits im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel finden. Die Produkte sind nicht wirklich neu, ich fühle mich auch etwas von Brandnooz veralbert, denn auf seiner Seite verspricht Brandnooz, dass man als Produkttester der Brandnooz Box zu denjenigen gehört, die „Immer als Erster probieren“ können.

Leider hält sich Brandnooz nicht an sein eigenes Werbeversprechen, denn zumindest den Milchreis konnte man schon im Februar 2011 kaufen.

Auch verstehe ich nicht, warum man Marzipan für den Monat Mai verschickt. Von allen Lebensmitteln hat mir das Marzipan jedoch am besten gefallen. Ich bin also mal auf den nächsten Monat gespannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)