Meine Erfahrungen mit der MyCouchbox *sponsored post

Wir haben die MyCouchbox zum testen zugeschickt bekommen, in der Box findet man alles für einen schönen Couchabend, denn sie ist mit Süßigkeiten, Snacks und anderen Leckereien gefüllt.

So kam die Couchbox bei uns an

So kam die Couchbox bei uns an

Wie bei den anderen Boxen wechselt auch der Inhalt der MyCouchbox, man kann sie als Einmalbox (11,99 Euro) oder als monatliches Abo (9,99 Euro pro Monat) bestellen.
Egal für was für eine Versandart man sich entschieden hat, der Warenwert beträgt immer mehr als 15€.

Der Inhalt der Couchbox (vom Monat Mai 2015)

Der Inhalt der Couchbox (vom Monat Mai 2015)

In der MyCouchbox finden sich zahlreiche bewährte und regionale Produkte, in der Mai-Box waren folgende Dinge:

  • Dr. Antonio Martins Coco Kid’s
  • Dr. Oetker kleiner Rührkuchen Schoko
  • Dr. Oetker kleiner Rührkuchen Zitrone
  • Kägi fret Schokoladewaffel
  • KuchenMeister Schoko Pilze
  • SambaNuts Big Boxx Durcheinander süß & salzig
  • SCHO-KA-KOLA Exotic Mix
  • Seeberger Ananas Ungezuckert
  • Sulá Klickbox Rhabarber Vanille und Espresso
  • Toffeebreak

Mir hat die SambaNuts Big Boxx am besten gefallen, weil es ein sehr interessantes Erlebnis war, mal etwas süßes und etwas salziges zu essen.
Auf meiner Platz zwei ist das Kokosnuss-Getränk (Coco Kid’s), denn ich liebe den Kokusgeschmack.
Der Rührkuchen hat es auf Platz drei geschafft, denn er ist genau richtig gebacken.

Mein Favorit der Couchbox.

Mein Favorit der Couchbox.

Mein Fazit:

Die MyCouchbox hat meine Frau und mich überzeugt, denn der Inhalt ist wirklich hochwertig und wirkt nicht wie aus der Reste-Rampe (was bei manchen Konkurrenz-Produkten leider der Fall ist).
Beim Blick auf die Inhalte der Box fällt einem natürlich auf, dass diese nicht wenig Kalorien haben – allerdings gibt es die Box nur einmal im Monat, so das man sich die verschiedenen Produkte aufheben kann und so zum Beispiel immer am Wochenende isst.
Ok, wir hatten uns nicht unter Kontrolle und haben die Sachen innerhalb von etwa drei Tagen gegessen.
Allerdings lebe ich derzeit nach der 5:2-Diät, also an fünf Tagen esse ich normal (und gesund) und an zwei Tagen nehme ich nur 600 kcal zu mir.

Die leere Couchbox wurde gleich von Penny in Beschlag genommen, ihre Schwester La Belle hat sich die Box aus der Entfernung angeschaut.

Die leere Couchbox wurde gleich von Penny in Beschlag genommen, ihre Schwester La Belle hat sich die Box aus der Entfernung angeschaut.

Ich kann jedem empfehlen, die Box einfach mal zu testen. Denn man kann sich ja zum Ziel setzen, im Supermarkt dafür nur gesunde Lebensmittel zu kaufen.

Übrigens ist die MyCouchbox-Idee im Jahr 2013 entstanden und im Januar 2014 war sie das erste Mal nach kurzer Zeit ausverkauft.

Wer sich die Box als Abo bestellen will, kann diese bequem jederzeit kündigen. Hierfür muss man einfach nur vor dem 15. eines Monats kündigen, kündigen kann man entweder bequem im Menü, per Email oder per Post.

Wer nun auch die MyCouchbox bestellen möchte, kann dies über den folgenden Link tun: MyCouchbox

* Dieser Artikel ist als sponsored Post gekennzeichnet, weil mir die Box kostenlos zur Verfügung gestellt worden ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Pfanner pure Tea im Produkttest

Wir hatten die Gelegenheit erhalten, die neuen Pfanner pure Tea Sorten zu testen.

Pfanner pure Tea

Pfanner pure Tea

Da wir viel und gerne Tee trinken, haben wir uns über das Angebot gefreut.
In unserem Testpaket waren:

  • 6 Flaschen Pfanner Pure Tea Grüner Tee à 1 Liter
  • 6 Flaschen Pfanner Pure Tea Früchtetee à 1 Liter

Das besondere an dem Tee ist, dass er im Gegensatz zu den vielen anderen Teegetränken, welchen man im Supermarkt kaufen kann, keinen Zuckerzusatz erhält – daher enthält jeder 100 ml nur ca. 1 kcal.

Der Test:

Nach dem ersten Schluck des Tee war ich zuerst irritiert, denn ich hatte eine Art von Süße erwartet.
Aber nach dem ich die ersten Schlücke getrunken habe, war ich von dem puren Tee begeistert, denn er löscht den Durst und ich habe den voll Geschmack genießen können.

Gerade nach dem Sport oder hohen Temperaturen wirken die Pfanner Pure Tea Getränke sehr erfrischend und wohltuend.
Und das beste ist, dass beide Geschmacksrichtungen weder Zucker noch Süßstoffe enthalten und auch keine künstlichen Zusätze, wie Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet werden.

Wer einen Hieper auf etwas süßes hat, kann den Tee auch mit etwas Zucker versüßen – aber das braucht man nicht.
Da das Verlangen nach etwas Süßem zumindest bei mir spätestens nach 2 Gläsern des leckeren Tees verschwunden ist.

Ich kann jedem empfehlen, sich den Pfanner pure Tea zu kaufen. Eine Flasche (1 Liter) kostet 0,99 Euro.

Über PFANNER:

Das Unternehmen Pfanner produziert seit über 150 Jahren qualitativ hochwertige Getränke und lässt hierbei bei der Auswahl der Zutaten größte Sorgfalt walten.
Die Firma hat ihren Sitz in Österreich und mittlerweile beinhaltet das Sortiment etwa 210 Produkte.

Nach eigenen Angaben liegt Pfanner in Deutschland bei den Eistee-Getränken auf Platz 1 und ist weltweit der stärkste Partner von Fairtrade.

Was ist mit »Pure Tea« gemeint?

Wo bei Pfanner »Pure Tea« draufsteht, ist auch purer Tee drin. Denn der grüne und der Früchtetee sind ungesüßt und ohne künstliche Zusätze – die Zutaten entsprechen bester Bio-Qualität.

Die Pure Tea Getränke enthalten nur 1 kcal pro 100 ml.
Beste Voraussetzungen also für eine gesunde und natürliche Erfrischung ganz ohne künstliche Zusätze.

Die Zutaten

Früchtetee:

Früchteteeaufguss aus kontrolliert biologischem Anbau (Wasser, Hagebutte, Hibiskusblüte, Heidelbeere, schwarze Johannisbeere, Holunderbeere, Apfel), natürliches Aroma

Grüner Tee:

Die Grüntee-Variante wird aus ausgewählten Bio-Grünteesorten frisch aufgebrüht und mit fruchtigem Zitronensaft verfeinert.
Die leicht belebende Wirkung des Grüntees wirkt wohltuend auf Körper und Geist und sorgt für pure Erfrischung.

Im Gegensatz zu dem Früchtetee ist der Pfanner pure Tea grüner Tee koffeinhaltig und schmeckt etwas herber.

Die Firma Pfanner hat mir die Getränke kostenlos zur Verfügung gestellt, dieses hat aber keinen Einfluss auf den Test gehabt.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Von Shatler’s gibt es 3 neue Cocktails

Bereits im Februar habe ich von Shatler’s das Angebot erhalten, 3 neue Cocktails zu testen – da konnte ich natürlich nicht nein sagen – und heute gibt es den Bericht.

Bei den 3 neuen Cocktails handelt es sich um:

  • SHATLER’s Zombie,
  • SHATLER’s Mojito und
  • SHATLER’s Virgin Mojito an.
Shatlers Cocktail Z.ombie. Bildquelle: Shatlers

Shatlers Cocktail Z.ombie. Bildquelle: Shatlers

Der Cocktail Zombie hat es wirklich in sich, so hat dieser seinen Namen daher, dass die meisten Menschen nach 2 Zombie in einen „Nicht-tot-aber-auch-nicht-lebendig-Zustand“ geraten.
Dies liegt an den verschiedenen Alkoholsorten, welche es in sich haben. So enthält er diverse Rumsorten, Orangenlikör, Apricot Brandy und verschiedene Säfte.
Der Erfinder des Getränkes Ernest Raymond Beaumont-Gannt hat neben der Rezeptur auch die maximale Dosierung festgehalten, so sollen nicht mehr als zwei „Untote“ pro Gast ausgeschenkt werden.

Shatlers Cocktail Mojito. Bildquelle: Shatlers

Shatlers Cocktail Mojito. Bildquelle: Shatlers

Der Cocktail Mojito holt sofort das Kuba-Feeling zurück, daher passt er auch perfekt zu unserem derzeitigen Super-Sommer-Wetter.
Wie schon angedeutet, stammt das Getränk aus Kuba – die genaue Herkunft ist unbekannt – aber er soll im 16. Jahrhundert entstanden sein.
Für einen Mojito braucht man nur Rohrzucker, Limetten, Zuckerrohrschnaps und Minze.

Wer den Mojito mag und keinen Alkohol konsumieren möchte, kann nun auf die alkoholfreie Variante von Shatler’s zurück greifen, so besteht der alkoholfreie Mojito aus Minze, Limette und Rohrzucker.

Die Zubereitung der Cocktails

Dank Shatler’s kann man schnell und einfach Cocktails machen, man benötigt neben den Pappdosen (Carto Cans) nur ca. 200g Crushed Ice und ein geeignetes Glas.
Wer möchte, kann die leckeren Cocktails auch dekorieren.

Am einfachsten füllt man zuerst das Eis in das Glas und füllt dann den Inhalt der Carto Can in das Glas, die Cocktails von Shatlers wurdenso angefertigt, dass sie ohne das Crushed Ice zu stark schmecken.

Mein Fazit zu den Shatler’s Cocktails:

Die Cocktails von Shatler’s sind perfekt für den spontanen Abend an dem man ein paar leckere Cocktails genießen will, so kann man die „Dosen“ in immer mehr Geschäften kaufen – oder man bestellt sie einfach über Shatlers und lässt sich das ganze nach Hause liefern.

Die Handhabung ist sehr einfach und das Crushed Ice bekommt man fertig in größeren Geschäften, an einer Tankstelle oder man macht das selber.
Hierfür kann man normale Eiswürfel machen und diese in 2 Handtücher tun, anschließend hat man mit einem Hammer darauf.
Man sollte unter die Eiswürfel ein Brettchen tun, damit der Tisch keine Dellen bekommt.

In dem getesteten Set hat mir der Mojito am besten gefallen, der Zombie war mir ehrlich gesagt etwas zu stark (ich trinke aber sehr wenig Alkohol).

Hier geht es zu der Seite von Shatlers (Klick)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.7/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Aboboxentest: Biobox

Wir haben uns mal zum testen der Biobox von Biobox.me entschieden

Dies ist der Inhalt der Biobox

Dies ist der Inhalt der Biobox

In der neuen Kiste von Biobox.me für 15 Euro waren folgende Produkte:

  • Kräutergarten Pommerland (Tee)
  • Leckers Backpulver
  • Rabenhorst Traube-Brombeer-Saft
  • Bio Planéte Öl
  • Yogi Tea Ingwer-Zitrone-Chai
  • Barnhouse Krunchy Riegel
  • Provamel Almond Mandel-Drink
  • Sobo Dessertpulver Joghurt-Traum
  • Rosengarten Schoko-Waffel-Würfel
  • Allos Ernie und Bert Kekse
  • La Selva Tomatensauce mit Artischocken

Die Ernie und Bert Kekse sind sehr lecker. Die Tomatensauce mit Artischocken ist eine gelungene Abwechslung.
Bei dem Mandel-Drink kommt es darauf an, ob man Mandelmilch mag. Ich hatte den Fehler gemacht, diese nicht zu schütteln, so das am Boden gefühlt noch ein paar Absetzungen waren.
Die Schokowürfel sind auch sehr lecker und waren schnell aufgefuttert.

Die restlichen Produkte werden wir im laufenden Monat ausprobieren.

Wir werden die Box nochmal bestellen, um mal zu gucken, was wir noch so an Produkten erhalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Brandnooz Box Februar 2013

Heute bin ich nun endlich dazu gekommen, über den Inhalt der Brandnooz Box für den Februar 2013 zu schreiben.

brandnooz box Februar 2013

Der Inhalt der Brandnooz Box Februar 2013 war wieder einmal bunt gemischt, so gab es:

  • Palmin – Junge Küche Pflanzencreme (Pflanzenfett mit reinem Kokosfett – zum Braten)
  • Larsen Pure (Fisch)
  • Louisiana Gold (Pfeffer Sauce)
  • Kalfany Playboy Bonbons (Cola-Bonbons mit Stevia)
  • Bonduelle Rote Bete
  • Kölln Smelk (Haferdrink)
  • Rausch Plantagen-Schokolade – Grenada 65%
  • Komet Mini-Pancakes,
  • AriZona Half & Half Lemon (Eistee gemischt mit fruchtiger Limonade)
  • Komet Sauerkirsch-Mousse

Meiner Freundin und mir haben die Mini-Pancakes am besten geschmeckt, die Sauerkirsch-Mousse ist mit Laktosefreier Milch leider nicht hart geworden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Die Brandnooz-Box im Dezember 2012

(25.12.2012)

Kurz vor Weihnachten ist die Brandnooz-Box für den Monat Dezember angekommen, daher berichte ich mal auf dem Produkttester-Blog, was so alles enthalten war.

Brandnoot Dezember 2012

Die Brandnooz-Box hatte den Anspruch, weihnachtlich zu sein. Um ehrlich zu sein, war der Rotkohl und der (leider kaputte) Weihnachtsmann das Einzige vom Inhalt, was irgendwie weihnachtlich war.

Chio  Chips – Bifi: Die Chips sollen nach der bekannten Bifi schmecken, meine Freundin hat einen leichten Bifigeschmack erkannt, ich habe leider nicht so viel Bifi geschmeckt. Wer es selbst testen will, kann es hier bequem bestellen: Chio  Chips – Bifi:

Herres Apertio Sprizz Hizz: Ein neues Aperito-Getränk, welches eine mediterrane Alternative zum Glühwein sein soll. Man kann ihn gut zwischendurch trinken, aber ich bleibe in der Weihnachtszeit lieber beim Glühwein..
Vom Geschmack ist das Getränk ganz lecker, also wenn man sich mal mit etwas alkoholischem aufwärmen möchte…

Hachez – Wild Cocoa Amazonas: Die Schokolade wird aus wildgewachsenem Kakao hergestellt und nebenbei unterstützt der Hersteller -nach eigenen Angaben- mit 10 Cent pro Tafel den Erhalt des Regenwaldes.
Die Schokolade schmeckt echt lecker, hier kann man sie bestellen: Hachez – Wild Cocoa Amazonas

ültje – Studentenfutter Süß & Salzig: Die Mischung enthält gesalzene Erdnüsse, Mandeln, Schokoflakes, Schoko-Cashews und fruchtige Joghurt-Cranberries.
Wer gerne nascht und mal etwas salziges haben möchte, wird mit diesem Studentenfutter glücklich.

Pulmoll – Hustenbonbons Salbei.

Fiorucci – Salame Abruzzese: Eine luftgetrocknete Salami.

Hengstenberg – Genießer Rotkohl Birne & Burgunder

G&O Gemüsesaft

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)

Kokossaft – Coco Juice – von nu3 im Produkttest

(16.09.2012)

Von dem Onlineshop nu3 habe ich das Angebot erhalten, deren Produkte zu testen – und für kostenlose Produkttests bin ich immer zu haben. 🙂

Produkttest Coco Juice nu3

Ich habe mich für den Kokossaft entschieden, da die Goji-Beeren nicht mein Fall sind, da mir davon schlecht wird…

Der Coco Juice (so steht es auf der Packung)wurde sicher geliefert, als Schutz haben Luftpolstertaschen fungiert, wodurch das Paket mit den 3 Testpackungen heile ankam.

Bei Coco Juice handelt es sich um 100% Direktsaft aus jungen Kokosnüssen, von Natur aus sind diese mineralstoffreich (Kalium, Kalzium, Magnesium und Natrium) und isotonisch.
Auch soll der Kokossaft ptimal den körpereigenen Flüssigkeitshaushalt unterstützen und dabei frei von Cholesterin, Laktose, Farb- und Konservierungsstoffen sein.

Auch ist Coco Juice Kalorien- und fettarm und stammt aus kontrolliert biologischem Anbau.

Produkttest Coco Juice nu3 inhalt

Nun über nu3:

nu3 – Die Nährstoffexperten ->; Deutschlands führender Anbieter für intelligente Ernährung.

Egal, ob Du eine Diät machen, Dein Immunsystem stärken oder Deine Leistungen im Fitnessbereich verbessern möchtest, bei nu3 findest Du die richtigen Nährstoffe dazu.
Das Team von nu3 besteht aus Sportwissenschaftlern, Ökotrophologen, Pharmazeuten und Medizinern. Und eben dieses Team ist immer auf der Suche nach den hochwertigsten Produkten und neuesten Nährstoffen.

Was nu3 auszeichnet :

  • Höchste Qualität
  • Nährstoffe, die wirken
  • Nur hochwertige Inhaltsstoffe
  • Nur Originalprodukte
  • Kompetenz, Beratung & Service
  • Präzise Informationen zu jedem Produkt
  • Verbindung von Wissenschaft und Praxis durch das Kompetenznetzwerk Nahrungsergänzung
  • Am nu3 Servicetelefon helfen dir studierte Ernährungswissenschaftler
  • Hintergründe und neueste Erkenntnisse im nu3-Blog und Lexikon
  • Größte Auswahl

Das schöne an nu3 ist auch, das der Versand in der Regel innerhalb von 24 Stunden erfolgt. Und wer seine Bestellung bis 12 Uhr aufgibt, dessen Bestellung wird noch am selben Tag verschickt.

Mein Fazit:

Das Unternehmen nu3 hat eine große Auswahl an wichtigen Nährstoffen und Produkten, die gut für den Körper. Die Auswahl reicht von Eiweisprodukten bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Der Coco-Juice ist absolut lecker und gesund und kann ich somit auf jeden Fall weiterempfehlen.
Schaut doch also mal im Shop von nu3 vorbei, vielleicht ist auch für Euch etwas dabei 🙂

Meine Note für nu3: sehr gut

Vielen Dank an das Team von nu3, dass ich an dem kostenlosen Produkttest teilnehmen Durfte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Die Brandnooz-Box – Die Sendung für den Mai hat mich enttäuscht

(05.05.2012)

Bereits vor ein paar Tagen kam die Brandnooz-Box für den Monat Mai bei mir an, es ist das erste mal, das ich eine solche Abo-Box bestellt habe.

Auf meiner anderen Seite Coffeebreaks-Blog findet ihr eine große Auswahl an verschiedenen Abo-Boxen.

Nun zurück zu der Brandnooz-Box:

Die eigentliche Box erinnert an einen Schuhkarton, die Produkte darin waren sicher verpackt und kamen unbeschadet an, denn alles war nochmal zusätzlich, optisch passend zu den Brandnooz-Farben mit grünem Papier umwickelt.

Dies ist der Abo-Boxen-Inhalt:

– 2 Capri-Sonne in “Pink Grapefruit” und “Red Fruits & Lemon” (UVP je 0,89€)
– 2 Päckchen “Black5″ Kakao-Kekse mit Cremefüllung von Griesson (UVP je 0,59€)
– 2 Dosen Stevia-Pulmoll-Bonbons in “Kirsch” und “Limette Minze” (UVP je 1,29€)
– 1 Packung servierfertiger und eingelegter Kluth Antipasti Tomaten (UVP 2,49€)
– 1 Stange Niederegger Marzipan Rumkugeln (UVP 1,25€)
– 1 Packung Milchreis von Reis-fit für die Mikrowelle (UVP 1,59€)

Was mir sofort aufgefallen war, ist das es den Milchreis für die Mikrowelle schon länger gibt – schließlich hatte ich bereits im Februar 2011 darüber hier geblogt (Es gibt Milchreis, Baby!). Bis auf die Kluth Antipasti Tomaten und die Niederegger Marzipan Rumkugeln kann man die anderen Artikel bereits im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel finden. Die Produkte sind nicht wirklich neu, ich fühle mich auch etwas von Brandnooz veralbert, denn auf seiner Seite verspricht Brandnooz, dass man als Produkttester der Brandnooz Box zu denjenigen gehört, die „Immer als Erster probieren“ können.

Leider hält sich Brandnooz nicht an sein eigenes Werbeversprechen, denn zumindest den Milchreis konnte man schon im Februar 2011 kaufen.

Auch verstehe ich nicht, warum man Marzipan für den Monat Mai verschickt. Von allen Lebensmitteln hat mir das Marzipan jedoch am besten gefallen. Ich bin also mal auf den nächsten Monat gespannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Italienische Delikatessen von GUSTINI im Geschmackstest

(29.12.2011)

Vor Weihnachten gab es einen schönen und kostenlosen Präsentkorb für unser Produkttester Blog von dem Online-Shop GUSTINI, bei Gustini handelt es sich um einen eShop, welcher original italienische Feinkost und italienische Delikatessen.

Bereits wenn man sich den Internetauftritt des Shops anschaut, bekommt man Lust auf Italien. Und Gustini bekommt man alles, woran man bei italienischen Delikatessen denkt:
Wurst, Käse, Olivenöl, Wein, Balsamico, Anti Pasti, Pasta, Fisch, Saucen, Süßes, Säfte und vieles mehr und natürlich alles typisch italienisch!

Zum Testen habe ich folgende Produkte erhalten:

  •  Dazu gab es von Gustini einen leckeren italienischen Fruchtaufstrich, hierbei handelt es sich um einen Feigen-Fruchtaufstrich. Diesen kann man nicht nur sehr gut auf das Frühstücksbrötchen schmieren, sondern man kann ihn auch sehr gut mit Joghurt oder Quark essen.
  • Passend zum Prosecco gab es weiße Schokolade mit Erdbeeren, Die Schokolade war sehr lecker, da die fruchtigen Erdbeerstücken von einer cremigen und ganz zarter weißer Schokolade eingeschlossen sind.
  •  Als Abschluss gab es ein hübsches Säckchen mit 8 feinen Trüffelpralinen in 4 verschiedenen Sorten. Die Pralinen sind ein echter Genuss – ich weiß auch gar nicht, welche Pralinensorte mir  am besten geschmeckt haben, weil einfach alle sehr lecker waren.

Alle Waren von Gustini sind ein sehr schönes Mitbringsel, besonders die Pralinen eignen sich immer als kleines Geschenk.

Auch wenn Weihnachten vorbei ist, naht bald der Valentinstag – und mit was kann man seiner Liebsten oder seinem Liebsten als mit leckeren italienischen Spezialitäten, also: Exklusive Geschenkideen findet man bei Gustini immer.

 Ich kann Gustini auf jeden Fall weiter empfehlen, und ich wünsche euch viel Spaß beim Shoppen, Schlemmen und Verschenken

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Whisky Tasting Set beim Produkttester Blog

(29.10.2011)

Als Dank für eine gute Zusammenarbeit hat mir ein Unternehmen das Highland Whisky Tasting Set von Master of Malt zugesandt.

Highland Whisky Tasting Set.

Die Gelegenheit habe ich gleich mal für einen Produkttest genutzt:

Master of Malt verkauft Whisky, Liköre, Wein, Champagner und was noch alles Alkohol enthält – die Internetseite ist sehr hübsch aufgemacht und passt auch gut zu den Produkten.

Die Preise sind in englischen Pfund, aber das ist kein Problem, schließlich gibt es genug Internetseiten, welche die Währung umrechnen können (wie zum Beispiel die von Yahoo) – auf jeden Fall wird auch nach Deutschland geliefert.

Das schöne an Master of Malt ist, das man dort auch Kostproben ab 3,75 Pfund (etwa 4,27 Euro) bestellen kann. Man erhält dann etwa 3cl seines Wunschgetränkes, dies reicht in der Regel, um festzustellen, ob man sich die ganze Flasche kaufen möchte.
Man kann sich die Proben entweder selbst zusammenstellen oder man wählt einfach aus einem Paket aus – hierbei handelt es sich um die sogenannten Tasting Sets.

Inhalt

Fünf köstliche Whiskysorten, leider hatte ich kein Whiskyglas zur Hand.

In meinem Tasting Set waren folgende Whisky-Sorten enthalten:

– Brora 30 Year Old (2009 Release)
– Clynelish 13 Year Old 1995 – Cask Strength Collection (Signatory)
– Dalmore 19 Year Old 1990 – Cask Strength Collection (Signatory)
– Edradour 2003 Port Cask Matured
– Glenturret 18 Year Old 1990 – Chieftain’s Choice (Ian MacLeod)

 

Fazit:

Wer einen Whiskyliebhaber kennt und überlegt, was er ihm (oder ihr) schenken soll, der findet bei Master of Malt sicher das passende. Sei es, ob man eine normale Flasche oder ein sogenanntes Tasting Set verschenkt.
Der Whisky hat wirklich sehr gut geschmeckt, auch war die Verpackung und die Fläschen sehr schön anzusehen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)