Tenstickers – Wandtattoos und Aufkleber im Test

Im August habe ich eine Anfrage erhalten, ob ich die Produkte von tenstickers.de testen möchte. Natürlich habe ich da ja gesagt, anschließend habe ich einen Gutschein erhalten und durfte mir die Wandtattoos selbst aussuchen.

tenstickers 2

Bei der Auswahl durfte auch meine Frau mit entscheiden, wir haben uns für folgende Wandtattoos bzw. Aufkleber entschieden:

  • Love Cooking
  • Liebesnest
  • Telefonzelle London (Telephone)
  • Aufkleber Besteck

Es war gar nicht so einfach, sich bei der großen Auswahl an Motiven zu entscheiden. Da wir im neuen Jahr umziehen, haben wir uns gleich ein paar Motive für unser Haus ausgesucht.

So kommt das „Liebesnest“-Motiv an die Schlafzimmertür, die Telefonzelle London kommt an die zukünftige Tür zum Arbeitszimmer meiner Frau und das „Love Cooking“ Wandtattoo kommt auf die Küchentür.
Den Aufkleber Besteck haben wir schon auf unserer Besteckschublade angebracht, da die Küche mit umzieht.

Die Wandtattoos und Aufkleber werden in einer Transportrolle ausgeliefert.

Die Wandtattoos und Aufkleber werden in einer Transportrolle ausgeliefert.

Zurück zu der Auswahl der Motive, man kann sich die passenden Motive zum Beispiel nach dem jeweiligen Zimmer oder der Motivkategorie anzeigen lassen, ebenfalls gibt es Aufkleber für Notebooks, Steckdosen und Lichtschalter.
So gibt es derzeit über 5.000 verschiedene Motive, zwischen denen man sich entscheiden kann.

Für diese Motive haben wir uns entschieden

Für diese Motive haben wir uns entschieden

Aber auch Fans von Künstlern, wie zum Beispiel Banksy oder Filmen/Serien, wie zum Beispiel Breaking Bad, Game of Thrones kommen voll auf ihre Kosten.

Für das Kinder-, Arbeitszimmer oder die Küche gibt es auch Whiteboard- und Tafelfolien, so kann man auf den Wandtattoos Notizen hinterlassen oder die Kinder können sich kreativ austoben.

Nach dem die Oberfläche gereinigt wurde, kann das anbringen des Aufklebers beginnen..

Nach dem die Oberfläche gereinigt wurde, kann das anbringen des Aufklebers beginnen..

Nach eigenen Angaben dauert es vom Zeitpunkt der Bestellung bis zum Zeitpunkt Lieferzeitpunkt etwa eine Woche, bei mir kam die Bestellung nach 4 Werktagen an.

Die Preise der Wandtattoos richten sich nach der Größe, so kann man sich eine Größe aussuchen, oder man gibt die gewünschte Breite des Motiv per Hand ein.
Auch kann man die Farbe des Wandtattoos aussuchen und auch die Wandfarbe von der eigenen Wand auswählen, damit man sieht, welches Farbkombination gut zur Geltung kommt.

So sieht das fertige Ergebnis aus

So sieht das fertige Ergebnis aus

Das Anbringen der Wandtattoos und der Aufkleber ist sehr einfach, zum testen liegt jeder Bestellung ein Probesticker bei.

Es ist wichtig, dass die Oberfläche, auf der das Motiv angebracht werden soll, sauber ist. Hierfür reicht ein normales Reinigungsmittel (keine Fensterreiniger), ich habe mich übrigens für Wasserstoffperoxid als Reinigungsmittel entschieden.

Anschließend muss Übertragungspapier mit dem Motiv mit einem Spachtel, EC-Karte, CD-Hülle, etc. fest an die Oberfläche gedrückt werden.
Nun zieht man das Übertragungspapier vorsichtig ab und schon hat man eine neue schöne Wanddeko.

Mein Fazit:

Die Auswahl bei tenstickers.de ist wirklich riesig und es gibt für jede Preisklasse schöne Motive, der Bestellvorgang ist einfach und es gibt viele Zahlungsmöglichkeiten (Visa, Mastercard, Paypal, American Express, Banktransfer, Sofort und giropay).

Die Lieferzeit ist recht zügig und die Produkte sind gut verpackt, ebenfalls ist das anbringen eine leichte Sache.

Daher kann ich die Produkte von tenstickers.de empfehlen und ich werde dort in Zukunft sicher öfters etwas bestellen.

 

 om

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.6/5 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Im Produkttest: Aluminium-Foto zur Wanddekoration

Vor fast einem Jahr (4. Juli 2014) war die Hochzeit von meiner Frau und mir, dabei sind viele schöne Fotos entstanden.

So sieht das fertige Alu-Bild aus.

So sieht das fertige Alu-Bild aus.

Mittlerweile hängen viele Fotos im Flur und auch ein paar im Wohnzimmer, aber längst sind noch nicht alle Highlights gedruckt worden.

Ich bekam von dem Unternehmen Fotofabrik.de ein Angebot für einen Produkttest*, dieses kam genau richtig, um ein weiteres schönes Foto für die Ewigkeit festzuhalten.

Aus dem großen Angebot habe ich mich dazu entschieden, ein Foto auf Aluminium drucken zu lassen.
Dieses Foto ist beim Celler Schloss kurz nach unserer standesamtlichen Trauung entstanden.
Der Vorteil, wenn das Bild auf Aluminium gedruckt worden ist, ist das es UV- und Wasserfest ist. Dadurch bleicht das Foto durch die Sonneneinstrahlung nicht aus und man kann es dank der Wasserfestigkeit im Außenbereich bzw. im Badezimmer ohne Probleme aufhängen.

Die Abstandshalter und den Metallhalter zum Aufhängen habe ich angeklebt, dies ist ohne Probleme möglich, da diese selbstklebend sind.

Die Abstandshalter und den Metallhalter zum Aufhängen habe ich angeklebt, dies ist ohne Probleme möglich, da diese selbstklebend sind.

Ich habe mich für das Format 30 x 20 entschieden und habe dazu das passende Aufhängesystem ausgewählt, welches kostenlos ist.

Nach dem ich nun das passende Produkt ausgewählt habe, ging es daran, das ausgewählte Foto hochzuladen. Dies kann man entweder per Browser oder per Zusatzsoftware tun.
Für das Hochladen habe ich mich für den »Online Creator« entschieden, wer möchte, kann auch noch ein paar Veränderungen am Bild vornehmen: So habe ich mich dazu entschieden, den Entstehungsort und das Datum einzufügen.
Anschließend wird das Projekt gespeichert und man kann zum Beispiel noch Abstandshalter dazu bestellen oder die Beschaffenheit der Oberfläche auswählen.

Die Aluminiumbilder gibt es in vielen verschiedenen Größen, von 20×30 cm bis zu 60×90 Zentimeter.

Bezahlen kann man bequem per Visa, Mastercard, ELV, Paypal oder Giropay – Dank SSL ist die Verbindung entsprechend Sicher.

Die Lieferung erfolgte innerhalb der angekündigten 3 Tage, da wir zu der Zeit im Urlaub waren, habe ich das Alu-Foto zu meiner Mutter schicken lassen.

* Die Kosten für den Druck wurden von Fotofabrik.de übernommen, dies ändert aber nichts an der Unabhängigkeit des Tests.

 om

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Meine Erfahrungen mit der MyCouchbox *sponsored post

Wir haben die MyCouchbox zum testen zugeschickt bekommen, in der Box findet man alles für einen schönen Couchabend, denn sie ist mit Süßigkeiten, Snacks und anderen Leckereien gefüllt.

So kam die Couchbox bei uns an

So kam die Couchbox bei uns an

Wie bei den anderen Boxen wechselt auch der Inhalt der MyCouchbox, man kann sie als Einmalbox (11,99 Euro) oder als monatliches Abo (9,99 Euro pro Monat) bestellen.
Egal für was für eine Versandart man sich entschieden hat, der Warenwert beträgt immer mehr als 15€.

Der Inhalt der Couchbox (vom Monat Mai 2015)

Der Inhalt der Couchbox (vom Monat Mai 2015)

In der MyCouchbox finden sich zahlreiche bewährte und regionale Produkte, in der Mai-Box waren folgende Dinge:

  • Dr. Antonio Martins Coco Kid’s
  • Dr. Oetker kleiner Rührkuchen Schoko
  • Dr. Oetker kleiner Rührkuchen Zitrone
  • Kägi fret Schokoladewaffel
  • KuchenMeister Schoko Pilze
  • SambaNuts Big Boxx Durcheinander süß & salzig
  • SCHO-KA-KOLA Exotic Mix
  • Seeberger Ananas Ungezuckert
  • Sulá Klickbox Rhabarber Vanille und Espresso
  • Toffeebreak

Mir hat die SambaNuts Big Boxx am besten gefallen, weil es ein sehr interessantes Erlebnis war, mal etwas süßes und etwas salziges zu essen.
Auf meiner Platz zwei ist das Kokosnuss-Getränk (Coco Kid’s), denn ich liebe den Kokusgeschmack.
Der Rührkuchen hat es auf Platz drei geschafft, denn er ist genau richtig gebacken.

Mein Favorit der Couchbox.

Mein Favorit der Couchbox.

Mein Fazit:

Die MyCouchbox hat meine Frau und mich überzeugt, denn der Inhalt ist wirklich hochwertig und wirkt nicht wie aus der Reste-Rampe (was bei manchen Konkurrenz-Produkten leider der Fall ist).
Beim Blick auf die Inhalte der Box fällt einem natürlich auf, dass diese nicht wenig Kalorien haben – allerdings gibt es die Box nur einmal im Monat, so das man sich die verschiedenen Produkte aufheben kann und so zum Beispiel immer am Wochenende isst.
Ok, wir hatten uns nicht unter Kontrolle und haben die Sachen innerhalb von etwa drei Tagen gegessen.
Allerdings lebe ich derzeit nach der 5:2-Diät, also an fünf Tagen esse ich normal (und gesund) und an zwei Tagen nehme ich nur 600 kcal zu mir.

Die leere Couchbox wurde gleich von Penny in Beschlag genommen, ihre Schwester La Belle hat sich die Box aus der Entfernung angeschaut.

Die leere Couchbox wurde gleich von Penny in Beschlag genommen, ihre Schwester La Belle hat sich die Box aus der Entfernung angeschaut.

Ich kann jedem empfehlen, die Box einfach mal zu testen. Denn man kann sich ja zum Ziel setzen, im Supermarkt dafür nur gesunde Lebensmittel zu kaufen.

Übrigens ist die MyCouchbox-Idee im Jahr 2013 entstanden und im Januar 2014 war sie das erste Mal nach kurzer Zeit ausverkauft.

Wer sich die Box als Abo bestellen will, kann diese bequem jederzeit kündigen. Hierfür muss man einfach nur vor dem 15. eines Monats kündigen, kündigen kann man entweder bequem im Menü, per Email oder per Post.

Wer nun auch die MyCouchbox bestellen möchte, kann dies über den folgenden Link tun: MyCouchbox

* Dieser Artikel ist als sponsored Post gekennzeichnet, weil mir die Box kostenlos zur Verfügung gestellt worden ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Pfanner pure Tea im Produkttest

Wir hatten die Gelegenheit erhalten, die neuen Pfanner pure Tea Sorten zu testen.

Pfanner pure Tea

Pfanner pure Tea

Da wir viel und gerne Tee trinken, haben wir uns über das Angebot gefreut.
In unserem Testpaket waren:

  • 6 Flaschen Pfanner Pure Tea Grüner Tee à 1 Liter
  • 6 Flaschen Pfanner Pure Tea Früchtetee à 1 Liter

Das besondere an dem Tee ist, dass er im Gegensatz zu den vielen anderen Teegetränken, welchen man im Supermarkt kaufen kann, keinen Zuckerzusatz erhält – daher enthält jeder 100 ml nur ca. 1 kcal.

Der Test:

Nach dem ersten Schluck des Tee war ich zuerst irritiert, denn ich hatte eine Art von Süße erwartet.
Aber nach dem ich die ersten Schlücke getrunken habe, war ich von dem puren Tee begeistert, denn er löscht den Durst und ich habe den voll Geschmack genießen können.

Gerade nach dem Sport oder hohen Temperaturen wirken die Pfanner Pure Tea Getränke sehr erfrischend und wohltuend.
Und das beste ist, dass beide Geschmacksrichtungen weder Zucker noch Süßstoffe enthalten und auch keine künstlichen Zusätze, wie Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe verwendet werden.

Wer einen Hieper auf etwas süßes hat, kann den Tee auch mit etwas Zucker versüßen – aber das braucht man nicht.
Da das Verlangen nach etwas Süßem zumindest bei mir spätestens nach 2 Gläsern des leckeren Tees verschwunden ist.

Ich kann jedem empfehlen, sich den Pfanner pure Tea zu kaufen. Eine Flasche (1 Liter) kostet 0,99 Euro.

Über PFANNER:

Das Unternehmen Pfanner produziert seit über 150 Jahren qualitativ hochwertige Getränke und lässt hierbei bei der Auswahl der Zutaten größte Sorgfalt walten.
Die Firma hat ihren Sitz in Österreich und mittlerweile beinhaltet das Sortiment etwa 210 Produkte.

Nach eigenen Angaben liegt Pfanner in Deutschland bei den Eistee-Getränken auf Platz 1 und ist weltweit der stärkste Partner von Fairtrade.

Was ist mit »Pure Tea« gemeint?

Wo bei Pfanner »Pure Tea« draufsteht, ist auch purer Tee drin. Denn der grüne und der Früchtetee sind ungesüßt und ohne künstliche Zusätze – die Zutaten entsprechen bester Bio-Qualität.

Die Pure Tea Getränke enthalten nur 1 kcal pro 100 ml.
Beste Voraussetzungen also für eine gesunde und natürliche Erfrischung ganz ohne künstliche Zusätze.

Die Zutaten

Früchtetee:

Früchteteeaufguss aus kontrolliert biologischem Anbau (Wasser, Hagebutte, Hibiskusblüte, Heidelbeere, schwarze Johannisbeere, Holunderbeere, Apfel), natürliches Aroma

Grüner Tee:

Die Grüntee-Variante wird aus ausgewählten Bio-Grünteesorten frisch aufgebrüht und mit fruchtigem Zitronensaft verfeinert.
Die leicht belebende Wirkung des Grüntees wirkt wohltuend auf Körper und Geist und sorgt für pure Erfrischung.

Im Gegensatz zu dem Früchtetee ist der Pfanner pure Tea grüner Tee koffeinhaltig und schmeckt etwas herber.

Die Firma Pfanner hat mir die Getränke kostenlos zur Verfügung gestellt, dieses hat aber keinen Einfluss auf den Test gehabt.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Capri-Sonne Fruit Snack im Test + Gewinnspiel

Bereits im April haben wir ein Testpaket mit einer Auswahl an Capri-Sonne Fruit Snack erhalten, diese bestehen aus einem cremigen Bio-Fruchtpüree.

Capri-Sonne Fruit Snack im Test + Gewinnspiel

Bei den Fruit Snacks von Capri-Sonne handelt es sich um Fruchtportionen mit je 100g Obst, es gibt die Geschmacksrichtungen Banane-Apfel und Banane-Kirsche.
Dank des Drehverschluss ist die kleine Obstportion übrigens wieder verschließbar, so das man nicht alles auf einmal essen muss.

Im Gegensatz zu vielen Smoothies haben die Fruit Snacks nur wenig Kalorien, so kommt man pro Packung nur auf 69 kcal (Banane-Kirsche) bzw. 77 kcal (Banane-Apfel).

Und das beste ist, dass die verarbeiteten Lebensmittel Bio sind. Die Zutatenliste im einzelnen:

Banane-Kirsche:
Bananenpüree* (37 %), Apfelpüree* (30,7 %), Kirschsaft aus Kirschsaftkonzentrat* (29,7 %), Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat* (2,6 %)* aus kontrolliert biologischem Anbau

Brennwert je 100g: 291kJ/69kcal

Banane-Apfel:
Bananenpüree* (65,1 %), Apfelpüree (18,9 %), Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat* (6 %), Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat* (6 %),Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat* (3 %), Acerolasaft aus Acerolasaftkonzentrat (1%)
Brennwert je 100 g: 325kJ/77kcal

Wie man sieht, kommt das neue Mehrfruchtmus ohne Zusatz von Zucker aus.

Die Fruit Snacks sind die idealen Begleiter für Sport, den kleinen Heißhunger, Schule, Studium – ich setze sie bei meiner 5:2-Diät ein, da ich ohne eine kleine Portion am Nachmittag und Abend nicht den Tag überstehe.
Der Geschmack ist sehr lecker, so das ich mich doch etwas beherrschen muss, nicht gleich die zweite Packung anzubrechen.

Den Bio-Snack kann man übrigens seit März im Handel kaufen, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 0,99 Euro für den 100g-Snackbeutel.

Wie die Früchte ist auch die Verpackung »Bio«, denn diese besteht zu über 50 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen – in diesem Fall Zuckerrohr aus umweltverträglichem Anbau.

Jetzt habe ich genug über die Fruit Snacks von Capri-Sonne geschrieben, denn an dieser Stelle verlose ich 6 Testpakete mit den leckeren Snacks.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Schickt mir bis zum 31. Mai 2015 (18:00 Uhr)eine Email, in der ihr schreibt, was euer Lieblingsobst ist.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Brandnooz Box Dezember

Am Donnerstag kam meine Brandnooz Box für den Dezember 2014, die Inhalte fand ich  dieses mal nicht so interessant.

Brandnoot Dezember 2014

Gerade an Weihnachten gibt es viele Möglichkeiten, Lebensmittel zu bewerben, aber obwohl mich die einzelnen Produkte nicht begeistern können, kann man einen leichten „Winterhauch“ spüren.
Denn es waren Gummidrops, Rotkohl und Schokolade dabei, dies war der Inhalt im einzelnen:

  • Hengstenberg Genießer Rotkohl
  • Seeberger Persische Pistazien
  • Em-eukal Gummidrops
  • Lindt Hello
  • Bugles (Chips)
  • hitscher Saure Fruchtgummi Monster
  • goodnooz Schokobox (mit einer Lindt Hello) zum verschicken
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Glossybox Men Winterbox

Am Freitag kam die Glossybox Men Abobox bei mir an, diesmal lautet das Thema „Intensive Pflege für Winter-Helden“.

Als Inhalt gab es diesmal:

glossybox winter_

  • Cliff – sub zero (Power-Duschgel, 1,89 Euro)
  • La Riva – Red Line (After Shave, 4,99 Euro)
  • Rexona Men – Invisible Black & White (Deo, 2,19 Euro)
  • Ritual Cosmetics – Samurai Magic Shave (Rasiercreme, 8,50 Euro)
  • Swiss Smile – Whitining Zahnpasta (33 Euro)

Für mich würde zu einer vernünftigen Winterbox eine Gesichtscreme gehören, aber vielleicht gibt es das nächste mal wieder eine tolle Pflegecreme dazu.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Von Shatler’s gibt es 3 neue Cocktails

Bereits im Februar habe ich von Shatler’s das Angebot erhalten, 3 neue Cocktails zu testen – da konnte ich natürlich nicht nein sagen – und heute gibt es den Bericht.

Bei den 3 neuen Cocktails handelt es sich um:

  • SHATLER’s Zombie,
  • SHATLER’s Mojito und
  • SHATLER’s Virgin Mojito an.
Shatlers Cocktail Z.ombie. Bildquelle: Shatlers

Shatlers Cocktail Z.ombie. Bildquelle: Shatlers

Der Cocktail Zombie hat es wirklich in sich, so hat dieser seinen Namen daher, dass die meisten Menschen nach 2 Zombie in einen „Nicht-tot-aber-auch-nicht-lebendig-Zustand“ geraten.
Dies liegt an den verschiedenen Alkoholsorten, welche es in sich haben. So enthält er diverse Rumsorten, Orangenlikör, Apricot Brandy und verschiedene Säfte.
Der Erfinder des Getränkes Ernest Raymond Beaumont-Gannt hat neben der Rezeptur auch die maximale Dosierung festgehalten, so sollen nicht mehr als zwei „Untote“ pro Gast ausgeschenkt werden.

Shatlers Cocktail Mojito. Bildquelle: Shatlers

Shatlers Cocktail Mojito. Bildquelle: Shatlers

Der Cocktail Mojito holt sofort das Kuba-Feeling zurück, daher passt er auch perfekt zu unserem derzeitigen Super-Sommer-Wetter.
Wie schon angedeutet, stammt das Getränk aus Kuba – die genaue Herkunft ist unbekannt – aber er soll im 16. Jahrhundert entstanden sein.
Für einen Mojito braucht man nur Rohrzucker, Limetten, Zuckerrohrschnaps und Minze.

Wer den Mojito mag und keinen Alkohol konsumieren möchte, kann nun auf die alkoholfreie Variante von Shatler’s zurück greifen, so besteht der alkoholfreie Mojito aus Minze, Limette und Rohrzucker.

Die Zubereitung der Cocktails

Dank Shatler’s kann man schnell und einfach Cocktails machen, man benötigt neben den Pappdosen (Carto Cans) nur ca. 200g Crushed Ice und ein geeignetes Glas.
Wer möchte, kann die leckeren Cocktails auch dekorieren.

Am einfachsten füllt man zuerst das Eis in das Glas und füllt dann den Inhalt der Carto Can in das Glas, die Cocktails von Shatlers wurdenso angefertigt, dass sie ohne das Crushed Ice zu stark schmecken.

Mein Fazit zu den Shatler’s Cocktails:

Die Cocktails von Shatler’s sind perfekt für den spontanen Abend an dem man ein paar leckere Cocktails genießen will, so kann man die „Dosen“ in immer mehr Geschäften kaufen – oder man bestellt sie einfach über Shatlers und lässt sich das ganze nach Hause liefern.

Die Handhabung ist sehr einfach und das Crushed Ice bekommt man fertig in größeren Geschäften, an einer Tankstelle oder man macht das selber.
Hierfür kann man normale Eiswürfel machen und diese in 2 Handtücher tun, anschließend hat man mit einem Hammer darauf.
Man sollte unter die Eiswürfel ein Brettchen tun, damit der Tisch keine Dellen bekommt.

In dem getesteten Set hat mir der Mojito am besten gefallen, der Zombie war mir ehrlich gesagt etwas zu stark (ich trinke aber sehr wenig Alkohol).

Hier geht es zu der Seite von Shatlers (Klick)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.7/5 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Aboboxentest: Biobox

Wir haben uns mal zum testen der Biobox von Biobox.me entschieden

Dies ist der Inhalt der Biobox

Dies ist der Inhalt der Biobox

In der neuen Kiste von Biobox.me für 15 Euro waren folgende Produkte:

  • Kräutergarten Pommerland (Tee)
  • Leckers Backpulver
  • Rabenhorst Traube-Brombeer-Saft
  • Bio Planéte Öl
  • Yogi Tea Ingwer-Zitrone-Chai
  • Barnhouse Krunchy Riegel
  • Provamel Almond Mandel-Drink
  • Sobo Dessertpulver Joghurt-Traum
  • Rosengarten Schoko-Waffel-Würfel
  • Allos Ernie und Bert Kekse
  • La Selva Tomatensauce mit Artischocken

Die Ernie und Bert Kekse sind sehr lecker. Die Tomatensauce mit Artischocken ist eine gelungene Abwechslung.
Bei dem Mandel-Drink kommt es darauf an, ob man Mandelmilch mag. Ich hatte den Fehler gemacht, diese nicht zu schütteln, so das am Boden gefühlt noch ein paar Absetzungen waren.
Die Schokowürfel sind auch sehr lecker und waren schnell aufgefuttert.

Die restlichen Produkte werden wir im laufenden Monat ausprobieren.

Wir werden die Box nochmal bestellen, um mal zu gucken, was wir noch so an Produkten erhalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Meine Wohlfühlkiste- von Überraschung bis Leckeres

(Autorin: Anja)

Da das Angebot der Wohlfühlkiste im August überzeugt hat, wiederholte ich die Bestellung im Oktober.

Die "normale"Wohlfühlkiste

Die „normale“Wohlfühlkiste

Die Wohlfühlkiste wird auf www.wohlfuehlkiste.de angeboten.  Das letzte Mal hatte ich ja nur die Überraschungsvariante. Diesmal habe ich die Überraschungskiste und die Kisten „Leckeres“ und „Schmückendes“ bestellt.

In der Überraschungskiste waren:

  • Duftanhänger mit Duft „Relax“ von LaNature
  • Verwöhnseife Orangenmilch
  • Schlafmaske „Black Night“, handgefertigt
  • Handgefertigte Schokolade Gewürz mit Sauerkirsch
  • Getrocknete Naturfrüchte Erdbeeren
  • Handgefertigter Badetrüffel „Duftschokolade“
  • Und Künstler-Taschentücher Mohnblume

Die Schlafmaske riecht ganz toll und der Rest ist auch voll toll, bis auf die getrockneten Erdbeeren, die mir einfach nicht schmecken.

Die Seife sieht richtig toll und ist ein Hingucker im Badezimmer.

In der Wohlfühlkiste „Leckeres Spezial“ waren:

Die "leckere" Wohlfühlkiste

Die „leckere“ Wohlfühlkiste

  • Bouches Soft Nougat
  • Diemme schokoladiger Espresso
  • Getrocknete Erdbeeren in Schokolade
  • Erdbeer-Sahne-Tee
  • Beni Wildkakao Bio –Schokolade
  • Franz.  Retro-Bonbons Violette las Anis de Flavigny
  • 5 Tartufi Bianco Dolce
  • Süßer Sahne- Likör “Weiße Mandel”
  • Handgemachte Limoncello-Schokolade von der Konditorei Pernsteiner

Alles war sehr schick verpackt und war sehr lecker bis auf die getrockneten Erdbeeren in Schokolade, die einfach nicht mein Fall sind.

In der Wohlfühlkiste „Schmückendes Spezial waren:

Die "schmückende" Wohlfühlkiste

Die „schmückende“ Wohlfühlkiste

  • Handgemachter Haarschmuck Blüte beige
  • Luxusschal bordeaux, bestickt mit Blumen
  • Schmuck-BH-Träger Diamond
  • Schuh-Braschen Glamour Bow
  • Flex. Armband Violet Pearls

 

Bis auf die Schuh-Braschen Glamour Bow ist diese Kiste mein neuer Liebling. Der Haarschmuck ist super und das Armband ist auch super.

Ich freu mich auf die November Kiste.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)